Unterkünfte

Wie die Presse bereits berichtete, wurde die erste und älteste Flüchtlingsunterkunft in der Georg-Escherich-Straße in Isen geschlossen. Die zuletzt noch dort wohnenden 15 Menschen wurden auf andere Gemeinden verteilt. Derzeit leben noch knapp 40 Flüchtlinge in Isen, darunter zahlreiche „Anerkannte“, für die wir dringend bezahlbare Wohnungen suchen.