Finanzielle Zuwendungen

Wofür braucht der Helferkreis Geld?

Finanzielle Zuwendungen an den Helferkreis kommen in vollem Umfang und ausschließlich den Flüchtlingen in Isen zugute. Diese können bei weitem nicht alle anfallenden Kosten aus eigenen Mitteln bestreiten.

Wir bezuschussen z.B. Fahrtkosten mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Schulen, Lernmittel, Erstausstattung von Schulkindern, Vereinsbeiträge, Medikamentenzuzahlungen, Arztrechnungen, Anwaltskosten und anderweitig unvermeidbar anfallenden Ausgaben, welche die Flüchtlinge nicht aus eigener Kraft begleichen können.

Viele dieser Ausgaben wurden bis vor kurzem noch durch die Caritas gegenfinanziert. Nachdem die Caritas die Zahlungen eingestellt hat, arbeiten wir jetzt ausschließlich mit privaten Geldzuwendungen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass finanzielle Zuwendungen in vollem Umfang den Geflüchteten in Isen zugute kommen. Die Mitwirkenden des Helferkreises arbeiten ausnahmslos ehrenamtlich.

Für Fragen, Ideen und Anregungen zum Thema „finanzielle Zuwendungen“ wenden Sie sich bitte an:

Stefanie Prauser

Tel.: 0 81 24 – 91 07 71

E-Mail: spende@fluechtlingshilfe-isen.de

Die Bankverbindung des Helferkreises Isen:

Flüchtlingshilfe Isen/Prauser
DE 46 70169605 0000089885

Wichtig: Wir können leider keine Spendenquittungen ausstellen, der Helferkreis Isen ist ein loser Zusammenschluss von Ehrenamtlichen und kein eingetragener Verein.